Audemars Piguet Uhren

WERBUNG

Die Uhrenmarke Audemars Piguet

Audemars Piguet, gegründet im Jahr 1875, ist eine Schweizer Uhrenmarke, die für ihre exquisiten Zeitmesser von höchster Qualität bekannt ist. Mit Hauptsitz in Le Brassus, einem malerischen Ort im Vallée de Joux, hat sich das Unternehmen zu einem Symbol für Luxus und Handwerkskunst entwickelt. In diesem Artikel erhalten Sie einen umfassenden Überblick über Audemars Piguet, von den berühmten Modellen bis hin zu den Gründen für den anhaltenden Erfolg der Marke.

Markenübersicht

Gründungsjahr: 1875
Standort: Le Brassus, Schweiz
Rechtsform: Aktiengesellschaft
Berühmte Modelle (u.a.):
Royal Oak, Royal Oak Offshore
Preisklasse: Luxussegment
Website: audemarspiguet.com


Die Kollektionen in der Übersicht

Die Modelle von Audemars Piguet

Audemars Piguet bietet eine vielfältige Palette an Kollektionen, die sowohl zeitlose Klassiker als auch innovative Meisterwerke umfassen. Jedes Modell zeichnet sich durch Präzision, Detailreichtum und die Verwendung hochwertigster Materialien aus. Die Uhren der Marke verkörpern eine perfekte Verbindung von Tradition und moderner Ästhetik. Audemars Piguet hat im Laufe der Jahre mehrere ikonische Kollektionen entwickelt, die in der Uhrenbranche einen unvergleichlichen Ruf genießen.

Entdecken Sie die beliebtesten Zeitmesser der Luxusmarke


Audemars Piguet Royal Oak
34.490,00
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak
49.450,00
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak Offshore Limited Edition Piece
69.500,00
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak
99.000,00
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak Double Balance Wheel Openworked
219.000,00
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak Offshore
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak Chrono 41
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Star Wheel 36.5
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Edward Piguet
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Jules Audemars
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Jules Audemars
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Jules Audemars
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Code 11.59 Chronograph
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Audemars Piguet Edward Piguet
ZUM SHOP
Awin Chronext DE
Letztes Preisupdate: 17. April 2024 8:15

CODE 11.59 Kollektion

Audemars Piguet Code 11.59

2019 eingeführt und eine Weiterentwicklung einer klassischen runden Uhr | Über Chronext

Die CODE 11.59-Kollektion von Audemars Piguet verkörpert die moderne Seite der Marke. Die Uhren dieser Kollektion zeichnen sich durch ihr elegantes Design, innovative Materialien und komplexe Uhrwerke aus. Die Kombination aus traditionellem Handwerk und avantgardistischem Stil macht die CODE 11.59-Uhren zu begehrten Sammlerstücken.

ROYAL OAK Kollektion

Audemars Piguet Royal Oak

Die Royal Oak ist eine Uhrenikone entworfen vom berühmten Uhrendesigner Gérald Genta | Über Chronext

Die Royal Oak-Kollektion von Audemars Piguet gilt als eine der ikonischsten Uhrenkollektionen überhaupt. Das revolutionäre Design der Royal Oak, entworfen von Gerald Genta im Jahr 1972, brach mit den Konventionen und etablierte die Marke als Vorreiter in der Luxusuhrenindustrie. Die markante achteckige Lünette und das guillochierte Zifferblatt sind charakteristisch für die Royal Oak-Uhren.

ROYAL OAK OFFSHORE Kollektion

Royal Oak Offshore

Die Royal Oak Offshore Kollektion ist eine robuste und sportliche Erweiterung der ikonischen Royal Oak Linie | Über Chronext

Als erweiterte Version der Royal Oak präsentiert die Royal Oak Offshore-Kollektion robuste und sportliche Uhren. Diese Modelle zeichnen sich durch ihre markante Größe, wasserdichte Gehäuse und sportliche Details aus. Die Royal Oak Offshore-Uhren sind beliebt bei Abenteurern und Sportlern, die eine Kombination aus Stil und Funktionalität suchen.

ROYAL OAK CONCEPT Kollektion

Royal Oak Concept Tourbillon Spider-Man

Die Royal Oak Concept Uhren von AP sind eine avantgardistische Interpretation der klassischen Royal Oak | Kollektion ansehen (Über AP)

Die Royal Oak Concept Uhren sind eine modernere und avantgardistischere Interpretation der klassischen Royal Oak Kollektion von Audemars Piguet.

Eine bemerkenswerte Uhr in dieser Linie ist die Royal Oak Concept Tourbillon “Spider-Man”. Diese Sonderedition vereint die beeindruckende Handwerkskunst von Audemars Piguet mit der weltweit beliebten Marvel-Figur Spider-Man. Die Uhr zeichnet sich durch ein skelettiertes Zifferblatt aus, das an das Spinnennetz des Superhelden erinnert. Das Tourbillon, das sich bei 6 Uhr dreht, verleiht der Uhr eine faszinierende dynamische Wirkung. Mit ihrem innovativen Design und der Zusammenarbeit mit einer Ikone wie Spider-Man verkörpert die Royal Oak Concept Tourbillon “Spider-Man” den Geist von Audemars Piguet, der Tradition und Kreativität vereint.

JULES AUDEMARS Kollektion

Die Jules Audemars Kollektion von Audemars Piguet ist eine Hommage an den Mitbegründer der Marke und verkörpert zeitlose Eleganz und feinste Uhrmacherkunst. Benannt nach Jules-Louis Audemars, einem talentierten Uhrmacher, der gemeinsam mit Edward-Auguste Piguet die Grundlage für das renommierte Unternehmen legte, zeichnet sich diese Kollektion durch klassische Designs und hochwertige Materialien aus. Die Jules Audemars Uhren verkörpern eine subtile Eleganz und raffinierte Ästhetik, die sowohl Tradition als auch Moderne miteinander verbinden. Jedes Modell in dieser Kollektion wird mit höchster Sorgfalt und Präzision gefertigt und bietet eine herausragende Uhrmacherkunst, die die anspruchsvollsten Uhrenliebhaber begeistert. Von eleganten Dress Watches bis hin zu raffinierten Komplikationen verkörpert die Jules Audemars Kollektion das Erbe und die Exzellenz von Audemars Piguet. → *Kollektion ansehen

MILLENARY Kollektion

Die Millenary Kollektion von Audemars Piguet verkörpert modernen Stil und raffinierte Innovation. Mit ihrem einzigartigen ovalen Gehäuse und ihrem avantgardistischen Design hebt sich diese Kollektion von anderen klassischen Uhrenlinien ab. Die Millenary Uhren zeichnen sich durch ihr exquisites Zifferblatt aus, das einen atemberaubenden Einblick in das komplexe Uhrwerk bietet. Von skelettierten Zifferblättern bis hin zu funkelnden Diamanten verkörpern die Modelle der Millenary Kollektion eine Kombination aus Ästhetik und Handwerkskunst. Mit ihren vielfältigen Komplikationen und technischen Innovationen ist die Millenary Kollektion ein Ausdruck von moderner Eleganz und zeitgemäßem Luxus, der die Grenzen der traditionellen Uhrmacherei überschreitet. → *Kollektion ansehen


Wissenswertes über Marke und Uhren

Audemars Piguet ist seit langem eine treibende Kraft in der Uhrenbranche und hat viele bemerkenswerte Meilensteine erreicht. Die Marke steht für handwerkliche Exzellenz, technische Innovation und zeitloses Design. Mit ihrem Engagement für Qualität und Tradition hat sie sich einen festen Platz unter den führenden Uhrenherstellern der Welt gesichert.

Die Entstehungsgeschichte des Logos

Audemars Piguet Logo

Das berühmte Audemars Piguet Logo, bestehend aus den Initialen “AP”, hat eine interessante Entstehungsgeschichte. Es wurde erstmals im Jahr 1880 auf einer Uhr des Unternehmens verwendet und hat sich seitdem als Symbol für die Marke etabliert. Die stilisierten Buchstaben spiegeln die Eleganz und Raffinesse der Uhren wider und stehen für die Tradition und Innovation, die in jedem Modell vereint sind.

Warum ist die Marke so erfolgreich?

Der anhaltende Erfolg lässt sich auf mehrere Faktoren zurückführen. Zum einen hat die Marke eine lange Geschichte und Tradition in der Uhrenherstellung, die sie zu einer vertrauenswürdigen Wahl für Uhrenliebhaber macht. Zudem ist Audemars Piguet für seine außergewöhnliche Handwerkskunst und technische Innovation bekannt, die sich in jedem Modell widerspiegelt. Darüber hinaus hat die enge Zusammenarbeit mit talentierten Designern und die kontinuierliche Weiterentwicklung von Uhrenkollektionen dazu beigetragen, dass AP stets an der Spitze der Luxusuhrenindustrie steht.

Die verbauten Uhrwerke

Audemars Piguet legt großen Wert auf die Verwendung hochwertiger und präziser Uhrwerke. Das Unternehmen entwickelt und fertigt viele seiner Uhrwerke intern, wodurch es eine hohe Kontrolle über Qualität und Innovation hat. Zu den bekanntesten Manufaktur-Uhrwerken von AP gehören das automatische Uhrwerk “Calibre 3120” und das Tourbillon-Uhrwerk “Calibre 2936”. Diese Uhrwerke sind Meisterwerke der Haute Horlogerie und tragen einen großen Teil zur herausragenden Leistung und Zuverlässigkeit der Uhren bei.

Fun Facts & Wissenswertes

Spannende Fakten über Audemars Piguet auf einen Blick

1. Die Premiere der Royal Oak

Die Royal Oak-Uhr von Audemars Piguet wurde 1972 zum ersten Mal auf der Uhrenmesse in Basel vorgestellt und revolutionierte die Uhrenindustrie mit ihrem einzigartigen Design. Audemars Piguet ist eines der wenigen Uhrenunternehmen, das immer noch von Mitgliedern der Gründerfamilien geführt wird.

2. Gérald Genta – Der Designer der Royal Oak

Die Royal Oak wurde von Gérald Genta entworfen, einem der einflussreichsten und bekanntesten Uhrendesigner aller Zeiten. Genta ist verantwortlich für die Gestaltung vieler ikonischer Uhrendesigns, darunter die Royal Oak, die Patek Philippe Nautilus, die Universal Polerouter, die Omega Constellation und mehr. Als der erfolgreichste einzelne Uhrendesigner hat Genta zweifellos mehr ikonische Uhrendesigns geschaffen als jeder andere.

3. Fast “Safari” – Die alternative Namensgebung der Royal Oak

Die Royal Oak hätte beinahe den Namen “Safari” getragen. Ursprünglich nannte Gérald Genta den Prototyp der Uhr so. Jedoch entschied sich AP letztendlich dagegen und wählte einen anderen Namen aus. Die Marke fand, dass “Safari” nicht zum Image und zur Identität der Royal Oak passte. Dennoch würdigte Audemars Piguet später den ursprünglichen Vorschlag von Genta und brachte die Royal Oak Offshore Safari auf den Markt.

4. Mythos widerlegt – Die Erfolgsstory der Royal Oak

Es wird oft behauptet, dass die Royal Oak bei ihrer Einführung ein großer Misserfolg war. Allerdings wurde dieser Mythos stark übertrieben. Audemars Piguet selbst bestätigt, dass dies ein weit verbreitetes Missverständnis ist. Zwar gab es anfangs einige Skepsis gegenüber einer teuren Edelstahl-Uhr, doch im Laufe der Zeit gewann die Royal Oak an Beliebtheit und Verkaufszahlen. Zwischen 1972 und 1978 wurden insgesamt über 10.000 Modelle der Referenz 5402 produziert.

5. Namensgebung nach einem Schlachtschiff

Der Name “Royal Oak” der Uhr stammt von der HMS Royal Oak, einem berühmten britischen Schlachtschiff. Dieses Schiff war äußerst ikonisch, und die Marke entschied sich, die Uhr nach ihm zu benennen. Der Name hat nichts mit einem Baum zu tun, wie oft vermutet wird. Das Schiff wiederum erhielt seinen Namen von einer Eiche, die König Karl II. nach der Schlacht von Worcester schützte. Der ursprüngliche Namensvorschlag für die Uhr war “Safari”, doch Audemars Piguet wählte letztendlich den passenderen Namen Royal Oak.

6. Der rasante Designprozess der Royal Oak

Es ist bemerkenswert, dass das Design der Royal Oak in weniger als 24 Stunden entstand. Gérald Genta erhielt die Anfrage von Georges Golay, dem Geschäftsführer von Audemars Piguet, kurz vor einer Uhrenmesse. Golay bat Genta um einen Entwurf für eine noch nie dagewesene Stahluhr. Trotz des knappen Zeitrahmens gelang es Genta, das ikonische Design der Royal Oak zu entwickeln.

7. Goldene Schrauben an der Royal Oak

Die Royal Oak zeichnet sich durch ihre achteckige Lünette mit sichtbaren Schrauben aus. Interessanterweise sind alle Schrauben der Lünette aus Gold gefertigt, obwohl die Uhr selbst aus Edelstahl besteht. Diese Ausführung unterstreicht den luxuriösen Charakter der Uhr und ermöglicht eine perfekte Ausrichtung der Lünettenschrauben.

8. Das Missverständnis, das zum Design der Royal Oak führte

Das Design der Royal Oak ist das Ergebnis eines Missverständnisses. Als Georges Golay Gérald Genta bat, eine neue Sportuhr zu entwerfen, interpretierte Genta die Anfrage falsch. Er dachte, Golay suche nach einer neuen Wasserdichtigkeitstechnologie. Daher ließ er sich von Skifahrerhelmen inspirieren und entwarf das einzigartige Gehäuse mit den acht Schrauben und sichtbaren Verbindungen.

9. Die Idee für die Royal Oak kam nicht von Audemars Piguet

Die Royal Oak wurde nicht aufgrund einer Idee von Audemars Piguet entwickelt, sondern als Antwort auf eine Anfrage der Société Suisse pour l’industrie Horlogère (SSIH). Die SSIH bat Georges Golay, einen Tag vor der Baselworld, eine völlig neue Stahluhr zu kreieren. Golay schloss ein Vertriebsabkommen mit der SSIH, um das Vertriebsnetzwerk von Audemars Piguet auszubauen. Die Royal Oak war also eine Antwort auf diese Vereinbarung und die Nachfrage des Marktes.

10. Die Royal Oak rettete das Unternehmen

Inmitten der Quarzkrise, als die Schweizer Uhrenindustrie unter dem Druck der japanischen Quarzuhren stand, wurde die Royal Oak entwickelt. Sie rettete Audemars Piguet und die Schweizer Uhrenindustrie im Allgemeinen. Die Royal Oak war ein revolutionäres Statement, das auf feine Handwerkskunst und Uhrmacherkunst setzte. Sie bewies, dass Schweizer Uhren viel mehr waren als nur genaue Zeitmesser und widerlegte die Überlegenheit der billigen Quarzuhren. Die Royal Oak war ein Kunstwerk, das den Erfolg von Audemars Piguet wiederherstellte.

Ambassadors und Sammler

Die Uhrenmanufaktur hat im Laufe der Jahre eine beeindruckende Liste von prominenten Botschaftern und begeisterten Sammlern gewonnen. Sportgrößen wie LeBron James, Lionel Messi und Serena Williams sind stolze Träger von Audemars Piguet-Uhren. Diese Persönlichkeiten schätzen die Qualität, das Design und den Stil der Marke und tragen dazu bei, den Ruf von Audemars Piguet als eine der angesehensten Luxusuhrenmarken der Welt zu stärken.

Die Preisgestaltung

Die Uhren gehören zur Hochpreis- bis Luxusklasse. Die Preise variieren je nach Modell, Komplikationen, verwendeten Materialien und limitierten Editionen. Einige der begehrtesten Modelle können Preise im hohen fünfstelligen oder sogar sechsstelligen Bereich erreichen. Die exklusiven Materialien, die handwerkliche Meisterschaft und das Prestige der Marke tragen zur hohen Preisgestaltung bei.

Fazit Audemars Piguet Uhren

Audemars Piguet ist eine herausragende Uhrenmarke, die für ihre Präzision, ihr elegantes Design und ihre handwerkliche Exzellenz bekannt ist. Die Uhrenkollektionen von AP umfassen zeitlose Klassiker und innovative Meisterwerke, die sowohl Uhrenliebhaber als auch Sammler begeistern. Mit einer langen Geschichte der technischen Innovation, erstklassigen Uhrwerken und einer beeindruckenden Liste von Botschaftern hat sich die Marke einen festen Platz im Luxussegment der Uhrenindustrie erobert.

Titelfoto: Audemars Piguet / Produktfotos: © PR | *Affiliate-Links, Shop-Button oder farbig hervorgehoben.

welche-uhr
Logo