Nordgreen GUTSCHEIN AD

IWC Uhren

IWC Uhren – Schweizer Luxusuhren der Extraklasse

IWC Uhren gehören zweifelsohne zu den besten Zeitmessern der Welt. Die Modelle des Uhrenherstellers IWC (International Watch Co. AG) gehören zudem zu den begehrtesten Uhrenmarken der Luxusklasse. Ein Teil des Erfolgsrezepts besteht sicher darin, dass IWC kontinuierlich auf eine klare Formsprache und technische Perfektion setzt. Die Manufaktur überzeugt zudem mit technischer Kompetenz und attraktiven, klar wiedererkennbaren Designs. Besonders IWC Fliegeruhren setzen Maßstäbe, im Bereich der Pilotenuhren ist die Marke so gut wie unschlagbar.

Das Unternehmen IWC wurde 1868 vom amerikanischen Uhrmacher Florentine Ariosto Jones gegründet. Seit der Gründung sind zahlreiche erfolgreiche Kollektionen erschienen. Die Materialien der Uhren werden in komplexen Verfahren hergestellt und die inneren Werte wissen mit beeindruckender Qualität zu überzeugen. Auch das Thema Nachhaltigkeit liegt bei der Schweizer Marke stets im Fokus, was viele Projekte in dieser Richtung beweisen.

Wer auf der Suche nach einer Schweizer Luxusuhr ist, sollte sich die Kollektionen der Marke einmal genauer ansehen. IWC steht nicht nur für Schweizer Präzision und exzellente Qualität. Die Vielfältigkeit der Kollektionen bieten für jeden Geschmack das passende Modell. Ob Big Pilot, Da Vinci, Portugieser oder Ingenieur, hier ist für jeden Uhrenfan die passende Kollektion dabei.

Die Marke IWC im Überblick

Name: IWC (International Watch Co. AG)
Gründungsjahr: 1868
Standort: Schaffhausen (Schweiz)
Rechtsform: Aktiengesellschaft
Berühmte Modelle: IWC Fliegeruhren: Top Gun, Big Pilot, Spitfire
Weitere Kollektionen: Portugieser, Portofino, Da Vinci, Ingenieur, Aquatimer, Jubiläumskollektionen
Preisklasse: Luxussegment
Website: iwc.com

Die beliebtesten IWC Modelle – Fliegeruhren und viel mehr

IWC Portugieser

Neben den Fliegeruhren-Klassikern der Luxusmarke, heißen die beliebtesten IWC-Modelle IWC Portugieser Chronograph, Da Vinci, Aquatimer oder Le Petit Prince. Die einzigartigen Kollektionen aus dem Hause IWC vereinen ein edles, luxuriöses Design mit einer exzellenten Technik. Die Uhren gehören zweifelsfrei zur Luxusklasse. Seit 1868 erfolgreich, gehört IWC nicht nur bei den Pilotenuhren zu den Vorreitern. In unserer Übersicht stellen wir die besten IWC-Uhren für Damen und Herren vor.

Die 10 besten IWC Uhren in der Übersicht

Die 10 besten Modelle von IWC werden im Folgenden kurz vorgestellt. Natürlich gibt es noch weitere Kollektionen. Die komplette Auswahl hier vorzustellen würde jedoch ein wenig den Rahmen sprengen. Deshalb beschränken wir uns hier auf die beliebtesten Damen- und Herrenuhren von IWC.

1. IWC Pilots’s Watches

IWC Fliegeruhren

Fliegeruhren von IWC prägten maßgeblich die Geschichte des Unternehmens und sind bis heute die Bestseller der Marke. 1936 lieferte der IWC die erste Fliegeruhr aus. Die Geschichte der Pilotenuhr hat die Uhrenmodelle enorm geprägt. Der Instrumenten-Look ist zum Vorbild für viele Uhrenhersteller geworden. Die Fliegeruhren-Bestseller sind die Kollektionen „Spitfire“, „Top Gun“, „MARK XVIII“ oder „Big Pilot“.

2. IWC Portugieser

IWC Portugieser 2

Die IWC Portugieser Uhren gehören zu den top Modellen aus dem Hause IWC. Die klassisch-eleganten Chronographen sind bei den Uhrenfans besonders beliebt. Das Marinechronometer-Design hat einen hohen Wiedererkennungswert und ist besonders prägnant. Highlight der Portugieser-Kollektion ist die IWC Portugieser Perpetual Calendar mit ewigem Kalender, Stoppfunktion und Minutenrepetition.

3. IWC Portofino

IWC Portofino

Wie das gleichnamige italienische Dörfchen bezaubert diese Kollektion mit Luxus und Sinnlichkeit. Die IWC Portofino ist eine Uhr, die besonders vornehm daherkommt und trotzdem universell ist. In den 1970er-Jahren stieg die Nachfrage nach zeitlos-klassischen Uhrenmodellen. Die Manufaktur IWC reagierte umgehend darauf und stellte die Portofino her. Diese Kollektion verkörpert bis heute eine kompromisslose Eleganz. Die perfekte Luxusuhr für stilbewusste Uhrenfans.

4. IWC Da Vinci

IWC Da Vinci

Die IWC Da Vinci Kollektion ist nach dem berühmten Maler, Bildhauer, Architekten und Universalgenie Leonardo Da Vinci benannt. Ihm wird eine Begeisterung für Zeitmesser nachgesagt. Die erste Da Vinci Uhr von IWC wurde 1969 von der Manufaktur entworfen. Diese Kollektion bietet Luxusuhren mit feinster Mechanik, einer außergewöhnlichen Ästhetik und Raffinesse. Die Da Vinci ist mit einem mechanischen Chronographen mit ewigem Kalender, Mondphasenanzeige und vierstelliger Jahreszahl ausgestattet. Eine klassische IWC für technikbegeisterte Individualisten.

5. IWC Ingenieur

IWC Ingenieur

Die IWC Ingenieur ist ein Modell, das Sportlichkeit, Robustheit und Technikfaszination vereint. Die IWC Ingenieur verkörpert die Werte, die für die Marke IWC stehen. Die Ingenieur erlangte in den 50er-Jahren den Status des Pioniers für antimagnetische Uhren. Die Modelle aus der aktuellen Kollektion sind mit modernster Uhrentechnologie ausgestattet. Seit der ersten Generation ist die IWC Ingenieur die Serie, die in der Machart stetig weiterentwickelt wurde. Die Uhren der Ingeniuer-Kollektion verkörpern Minimalismus und Design und sind mit unterschiedlichen Komplikationen erhältlich.

6. IWC Aquatimer

IWC Aquatimer

Maritime Ästhetik vereint mit innovativer Technik dafür stehen die Kollektionen der IWC Aquatimer. Die Serie der IWC Aquatier besitzt einen ausgezeichneten Ruf und ist nicht nur bei Tauchern begehrt. Die Modelle zeichnen sich durch sportlich-elegantes Design aus. 1967 feierte die Aquatier bei der Schweizer Manufaktur IWC ihre Einführung. Die Aquatier Uhren sind mit einem mechanischen Tiefenmesser oder Minutenschleppzeiger ausgestattet. Die Aquatimer-Kollektion ist perfekt für sportliche Fans von Luxusuhren geeignet.

7. IWC Spitfire

IWC Uhren – Spitfire

Die Spitfire-Kollektionen gehören zu den beliebtesten Modellen aus dem Hause IWC. 1963 baute die Manufaktur eine Uhr, die speziell für Piloten entwickelt wurde. In den folgenden Jahren ist die Fliegeruhren-Kollektion stetig gewachsen. Die IWC Spitfire ist wie die Top Gun eine Sonderedition, die jedoch in den unterschiedlichsten Varianten verfügbar ist. So sind verschiedene Varianten wie die Big Pilot auch als Spitfire-Edition erhältlich. Die IWC Spitfire-Modelle verkörpern Pilotenuhren wie kaum eine andere Kollektion der Luxusmarke.

8. IWC Le Petit Prince

IWC Le Petit Prince

Saint-Exupéry ist weltbekannt für sein Buch „der kleine Prinz“. Die Uhrenmanufaktur widmet Saint-Exupéry die Le Petit Prince Kollektionen und setzt sich damit gleichzeitig für soziale Projekte ein. Die Gestaltung orientiert sich dabei an der klassischen Fliegeruhr. Das Ziffernblatt dieser Uhren ist klar strukturiert und auf das Wesentliche reduziert. Die Ablesbarkeit hat bei diesem Modell oberste Priorität. Die IWC Le Petit Prince ist nicht nur durch ihr Design ein Hingucker, sie ist vor allem auch technisch ein Uhren-Meisterwerk.

9. IWC Big Pilot

IWC Big Pilot

Die IWC Big Pilot ist eine echte Größe unter den Pilotuhren und das nicht nur sprichwörtlich. Der enorme Gehäusedurchmesser von 46 mm, wie auch die Geschichte und Bekanntheit der IWC Fliegeruhren ließen die Big Pilot zum Erfolgsmodell werden. Die große Fliegeruhr ist seit ihrer Premiere 1940 der Pionier unter den Pilotenuhren. Diese besonderen Modelle wurden ursprünglich einmal für die deutsche Luftwaffe gefertigt. Jetzt genießt die Fliegeruhr eine enorme Beliebtheit bei Uhrenliebhabern, die dieses besondere Modell sehr zu schätzen wissen. Die perfekte Fliegeruhr für Abenteurer mit kräftigen Handgelenken.

10. IWC Jubiläumskollektion

IWC 150 Jahre Kollektion

Die Manufaktur IWC feierte ihr 150-jähriges Bestehen, zu diesem Anlass ist eine spektakuläre IWC Jubiläumskollektion designt worden. Die besondere Edition umfasst 27 limitierte IWC Uhren aus den Kollektionen Portugieser, Portofino, Pilot’s Watches und Da Vinci. Das weiße oder blaue Ziffernblatt ist dabei ein gemeinsames Merkmal der Jubiläumskollektion. Die IWC Uhren aus dieser Kollektion durchlaufen, wie alle Zeitmesser der Marke, einen aufwendigen Herstellungsprozess. Schwarze Armbänder aus Alligatorleder runden das stimmige Gesamtbild der IWC Jubiläumskollektion gekonnt ab.

IWC Schaffhausen Uhren – Wissenswertes über die Luxusmarke

Uhrwerk

IWC Uhren bieten im Vergleich zu anderen Luxusuhren eine technische Besonderheit. Diese Eigenschaft ist eines der Markenzeichen der Schweizer Luxusmarke. Die Uhren, die alle ein eigenes Kaliber besitzen, verfügen über einen automatischen Pellaton Aufzug, der in den 60er Jahren vom Schweizer Albert Pellaton entwickelt wurde. In der Vergangenheit hat IWC immer wieder seine Kompetenz als Manufaktur für mechanische Luxusuhren bewiesen. Für jede IWC Uhr sind besondere Komponenten entwickelt worden. Als besondere Merkmale der Uhren gelten ewige Kalender, Tourbillon-Uhrwerke, die Gangreserve-Anzeige und Uhren mit Minutenrepetition und Mondphase.

Bis 1998 hatte IWC einen Vertrag mit Porsche Design. Diese Uhren wurden aufwendig verarbeitet und auch an das Design hat Porsche hohe Erwartungen gestellt. Die Uhren der Kollektion Porsche Design sollten ebenso legendär sein, wie die Sportwagen der Luxusautomarke aus Stuttgart. Die Ära IWC/Porsche Design brachte einige besondere Zeitmesser hervor. Die IWC Porsche Design Uhr „Titan Chronograph“ aus der 90ern, mit der Referenznummer 3732, zum Beispiel, ist auch heute noch bei vielen Uhrenfans beliebt.

IWC hat heute unter anderem eine Kooperation mit Mercedes-AMG. Auch Stars wie Lewis Hamilton und Valtteri Bottas tragen die exklusiven Luxusuhren der Marke an ihren Handgelenken.

Fazit – einzigartige Fliegeruhren und Luxusuhren-Klassiker

IWC Uhren – Portugieser 2

Wer eine Luxusuhr mit top Design und einer außergewöhnlichen Präzision sucht, der ist mit IWC Uhren sehr gut beraten. IWC Uhren sind ein Schweizer Qualitätsprodukt und gehören zu den besten Zeitmessern der Welt. Auch die IWC Fliegeruhren genießen weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Kollektionen wie die Pilot’s Watches, Portugieser, Ingenieur, Aquatimer, Da Vinci oder Portofino blicken auf eine lange Tradition zurück.

Seit vier Generationen ist die besondere Innovationskraft der Schaffhauser Ingenieure das Aushängeschild der Marke. Die verschiedenen Modelle zeigen die große Bandbreite der Kompetenz der Schweizer Manufaktur. IWC Uhren stehen für alltägliche Modelle, die robust und stilvoll zugleich sind. Ca. 1200 Mitarbeiter sorgen heute dafür, dass auch Sie ein Modell der Luxus-Uhrenmanufaktur zu Ihrer Sammlung hinzufügen können.

Die Philosophie des Unternehmens basiert auf der Leidenschaft für die Uhrmacherkunst. Die Marke setzt sich von der Konkurrenz durch das unermüdliche Engagement und perfektes Handwerk deutlich ab. Durch die Arbeit mit Partnerorganisationen fördert IWC Schaffhausen nachhaltige Geschäftspraktiken. IWC Uhren sind für höchste Ansprüche konzipiert und preislich im Luxussegment angesiedelt.

Fotos: ©IWC | *Affiliate-Links, Shop-Button oder farbig hervorgehoben.
ANZEIGE
Logo