10 top Automatikuhren unter 500 Euro | Bestseller und Geheimtipps

ANZEIGE

Die 10 besten Automatikuhren unter 500 Euro

Citizen, Seiko, Laco und Co. – welche Automatikuhr ist die beste?

Automatikuhren erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Ihre präzise Ganggenauigkeit, die lange Gangreserve und der Verzicht auf eine Batterie, sind die Gründe dafür. Aufgezogen und in Gang gehalten werden sie durch die natürliche Armbewegung. Eine Automatikuhr ist mehr als ein profaner Zeitmesser, sie ist Ausdruck von Stil und Eleganz. Klassiker oder weniger bekannte Marke, jede Uhr hat ihren eigenen Charme. Wir haben uns im Automatikuhren-Dschungel auf die Suche nach den besten, aber dennoch preiswerten Automatikuhren unter 500,- Euro gemacht. Ob Statussymbol oder Understatement, für jeden Typ und jeden Anlass finden Sie hier die richtige Uhr.

ANZEIGE

ANZEIGE

Welche Uhr unter 500 Euro soll es sein?

Sie suchen eine preiswerte Uhr? Hier präsentieren wir unsere Top 10 der Automatikuhren unter 500 Euro. Die *Taucheruhr Promaster Sea von Citizen zum Beispiel, mit ihrem auffälligen Design, spricht viele Uhrenfans an und ist ein echter Verkaufsschlager. Sie müssen aber nicht gleich in die Tiefen der Ozeane abtauchen, um diese Automatikuhr zu tragen. Auch bei anderen Outdoor-Aktivitäten oder in der Freizeit ist sie ein absoluter Eyecatcher.

Seiko Presage SRPG09J1 Automatikuhr

Jetzt schon ein Klassiker: Die Seiko SRPG09J1 unter 500 Euro | Über Seiko-Boutique | © Seiko

Die Firma Seiko hingegen hält besonders viele schicke Automatikuhren-Modelle unter der 500-Euro-Marke bereit. Mit ihren klassischen Designs und der hervorragenden Technik, sind die Uhren aus Japan zu Bestsellern geworden. Seiko Uhren lassen sich zu vielen Gelegenheiten tragen und haben grundsätzlich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schweizer Uhren und Newcomer unter 500 Euro

Die traditionsreiche Firma Tissot hingegen hat uns mit Retro-Charme überzeugt. Die Uhren aus der Tissot Classic Dream Swissmatik-Serie sind preiswert, geschmackvoll designt und in der Schweiz produziert. Was beweist, dass sich auch im Luxussegment preiswerte Uhren unter 500,- Euro finden lassen.

Überrascht waren wir auch von einer weiteren bekannten Schweizer Uhrenmarke. Swatch ist mit der *Sistem FLY eine Automatikuhr gelungen, die Mechanik und Design gekonnt kombiniert und damit auch anspruchsvolle Uhrenfans anspricht. Und das zu einem sehr niedrigen Preis. Aber auch Uhrenmarken wie Orient, Laco oder Newcomer-Marken wie Spinnaker haben hervorragende Uhren unter der 500-Euro-Marke im Sortiment.

Wir haben eine Vorauswahl getroffen, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern. Unterschiedliche Designs und Preise warten darauf entdeckt zu werden. Doch das Beste ist, alle Automatikuhren liegen unter 500,- Euro.

ANZEIGE

10 top Automatikuhren unter 500 Euro im Vergleich

1. Seiko 5 Sport Automatikuhr unter 500 Euro

Die neue *„Seiko 5 Specialist Serie“ überzeugt mit den für Seiko typischen Werten wie Zuverlässigkeit, Sportlichkeit und Design. Die erste Seiko 5 kam schon 1963 auf den Markt. Seit dieser Zeit werden die Uhren der 5er Serie stetig weiterentwickelt und verbessert. Bestes Beispiel: die neue Specialist Kollektion. 

Das Gehäusedesign ist bei allen Uhren der aktuellen Serie identisch. Den Unterschied machen die spannenden Farbkombinationen, Armbänder und Zifferblattdesigns aus. Die pfeilförmigen Minutenzeiger symbolisieren Dynamik und Präzision. Besonders prägnant sind die runden Indizes mit der LumiBrite-Beschichtung. 

Im Inneren der Automatikuhren ticken sehr zuverlässige 4R36 Kaliber mit 24 Steinen. Die Gangreserve von 41 Stunden ist für eine Automatikuhr dieser Preisklasse sehr ordentlich. Die schicken Uhren sind bis zu 10 bar wasserdicht und mit einem Hardlexglas ausgestattet. Der verschraubte Glasboden lässt tief blicken und gibt die Sicht auf das Automatikwerk frei.

Insgesamt sind ganze 27 Versionen der automatischen Uhr verfügbar. Diese hat Seiko noch einmal in die Stilrichtungen Sport, Suits, Specialist, Street und Sense unterteilt. Von einer Variante ganz in Schwarz, bis hin zu Melanaise- und Lederarmbändern, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Uhren sind für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet und für deutlich unter 500 € erhältlich. Ein echter Preis-Tipp mit bewährter Seiko-Qualität.

2. Citizen Herren-Automatikuhr Promaster NY0040-09 EE

Citizen Promaster NY0040-09EE unter 500 Euro

Citizen Promaster NY0040-09EE | Preis ab ca. 229,00 € | Über Amazon | © Citizen

Die Taucheruhr „*Promaster“ von Citizen mit dem schwarzen Kautschuk-Armband ist ein echter Klassiker unter den Automatikuhren. Die Innenfläche des Armbandes ist mit einem Nylongewebe verstärkt. Gemäß dem „U.S. Navy Diving Manual“ ist auf dem Armband eine Dekompressionstabelle aufgedruckt. Diese zeigt dem Taucher die maximale Zeit an, die er in einer bestimmten Tiefe verbringen darf. Das Gehäuse mit einem Durchmesser von ca. 42 mm ist aus Edelstahl – genauso wie die drehbare Lünette.

Citizen-Automatikuhr-NY0040-09EE-V2

Citizen Promaster: klassische Taucheruhr unter 500 Euro | *Lederarmband von GEO-Straps separat erhältlich

Die Rückseite ist bei dieser Automatikuhr nicht verglast, sondern mit einem auffälligen Citizen Promaster Logo versehen. Die Krone tanzt etwas aus der Reihe. Sie befindet sich auf der linken Gehäuseseite versetzt bei 8 Uhr. Das hat einen großen Vorteil, denn die Krone drückt nicht auf den Handrücken. Ein komfortables Tragen ist auf diese Weise möglich. Kratzfestes Mineralglas schützt das schwarze Zifferblatt mit den Leuchtzeigern, Indizes und der Tages- und Datumsanzeige. Ein Myiota-Werk vom Kaliber 8203 treibt die preiswerte Automatikuhr an. Die Gangreserve liegt bei guten 45 Stunden. Per Handaufzug kann sie zusätzlich in Gang gesetzt werden.

3. Hamilton Khaki Field Automatikuhr 38 mm

Hamilton Khaki Field Automatik

Hamilton Khaki Field Automatik | Preis ab ca. 490,00 € | Über Amazon | © Hamilton

Dass es sich bei der *Hamilton Khaki Field um eine sportliche Uhr handelt, sieht man auf den ersten Blick. Leuchtzeiger, Datumfenster bei 3 Uhr und eine 24-Stunden-Anzeige auf einem schwarzen Zifferblatt unterstreichen den sportlichen Look dieser Edelstahluhr. Mit einer 80-Stunden Gangreserve leistet die Khaki Field nicht nur während einer längeren Expedition ihre Dienste. Diese Automatikuhr ist zuverlässig, robust und bis 10 bar wasserdicht. Ein ETA C 07.611 Werk treibt sie an. In den 40er Jahren wurden die Uhren der amerikanischen Firma Hamilton in der Luftfahrt eingesetzt. Auch in zahlreichen Filmen tauchen sie immer wieder auf. Für unter 500 Euro ist die Automatikuhr zu bestellen.

4. Orient Kamasu Automatikuhr unter 500 Euro

Orient Kamasu Automatikuhr unter 500 Euro

Orient Kamasu Automatikuhr | Preis ab ca. 450,00 € | Über Amazon | © Orient

Die japanische Marke Orient überzeugt bereits seit den 50er Jahren mit preisgünstigen Automatikuhren der Extraklasse. Schicke Designs und hochwertige Technik treffen hier auf ein sehr ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch bei der Kamasu Automatikuhr ist das nicht anders. Die 42 mm große Uhr ist ein absoluter Bestseller und Liebling der Uhrenfans, was nicht zuletzt an ihrem schicken Design und ihren inneren Werten liegt.

Die Indizes der Uhr wirken markant und ergeben in Kombination mit dem Datumsfenster auf 3 Uhr ein gelungenes Gesamtbild. Ein weiteres Highlight ist das blau-grüne Zifferblatt. Das 22 mm breite Edelstahlarmband ergänzt die Uhr perfekt. Wasserdicht ist die Kamasu bis 200 Meter. Das Auto Orient Kaliber F6922 im Inneren mit einer Gangreserve von bis zu 40 Stunden verrichtet zuverlässig seinen Dienst. Für einen Preis weit unter 500 Euro ist die Uhr ein echtes Schnäppchen.

5. Tissot Classic Dream Swissmatik Automatikuhr

Tissot T-Classic

Tissot T-Classic | Preis ab ca. 405,00 € | Über Christ | © Tissot

Diese Automatikuhr unter 500 Euro ist schon jetzt ein echter Klassiker. Tissot hat sich mit der Classic Dream Kollektion das Ziel gesetzt eine klassische Dresswatch für jeden Tag zu kreieren. Im Inneren der 42 mm großen und 11,5 mm flachen Automatikuhr werkelt ein Swiss-Made Automatikwerk mit einer Gangreserve von bis zu 72 Stunden. Eine Nivachron-Spiralfeder sorgt für Magnetfeldsicherheit.

Ein weiteres Highlight ist das edle Zifferblatt mit Datumsanzeige. Gesplittete Indizes verzieren das schicke silberne Zifferblatt. Saphirglas schützt die Uhr vor Kratzern. Ein Feature, welches bei Uhren dieser Preisklasse nicht unbedingt selbstverständlich ist. Der Sichtboden ist eine weitere Besonderheit der klassischen Tissot Uhr. Alles in allem eine edle Automatikuhr mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis.

6. Spinnaker Bradner Pacific Blue Automatik

Spinnaker Bradner Automatikuhr unter 500 Euro

Spinnaker Bradner Automatikuhr | Preis ab ca. 300,00 € | Über Amazon | © Spinnaker

Die Marke Spinnaker hat sich dem maritimen Lifestyle verschrieben ist noch recht neu auf dem Uhrenmarkt. Mit der Bradner hat Spinnaker eine Sportuhr mit einem einzigartigen Design herausgebracht. Bereits auf den ersten Blick fällt die dreidimensionale, innen drehbare Taucherlünette der Automatikiuhr auf. Ihr Neo-Vintage-Styling ist in diesem Segment einzigartig. Die beiden Kronen auf 2 und 4 Uhr vervollständigten den außergewöhnlichen Look der Taucheruhr. Das dreidimensionale Zifferblatt mit den erhabenen Indizes ist den Designern von Spinnaker sehr gut gelungen. Saphirglas zählt zu den weiterten Highlights der Uhr.

Im Inneren verrichtet ein robustes Japan NH35 TMI Automatikuhrwerk seinen Dienst. Mit einem Durchmesser von 42 mm und einer Höhe von 15 mm wirk die Uhr elegant und ist trotzdem ein echter Eyecatcher. Das Armband hat eine Breite von 20 mm, was in Kombination mit dem Gehäuse sehr stimmig wirkt. Lediglich die etwas geringe Wasserdichte von 180 Metern ist für eine Taucheruhr etwas zu gering. Aber mal ehrlich, diese Automatikuhr ist eigentlich auch viel zu schade, um mit ihr im Salzwasser zu tauchen.


7. Laco Flieger Basis Aachen-Automatikuhr

Laco Fliegeruhr Augsburg 39mm Automatik

Laco Fliegeruhr Augsburg 39mm | Preis ab ca. 340,00 € | Über Amazon | © Laco

Besonders viel Automatikuhr fürs Geld gibt es von der Firma *Laco. Laco Uhren stehen für den angesagten Fliegerlook und überzeugen mit einem einzigartigen Design, einer herausragenden Qualität „Made in Germany“ und einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Die Fliegeruhr „Basis“ der Aachen-Serie ist mit einem Edelstahlgehäuse und dem hochwertigen Automatikwerk „Laco 21“ auf Basis des „Miyota 821 A“ ausgestattet. Zeiger und Indizes sind mit Superluminova C3 belegt und kommen bei Dunkelheit besonders schön zur Geltung. Das braune Kalbslederband mit den Markanten Nieten sieht cool aus und ist hochwertig verarbeitet. 20mm Bandanstoß ist bei Armbändern eine gängige Größe, das Armband lässt sich bei Bedarf also leicht durch ein individuelles Uhrenarmband austauschen.

Der Durchmesser dieser automatischen Uhr beträgt recht dezente 39 mm, die Höhe 12mm, was sie zu einem praktischen Alltagsbegleiter macht. Die Fliegeruhr ist bis zu 5ATM wasserdicht. Ein kräftiger Regenguss ist für die Uhr also kein Problem. Alles in allem lässt die Laco „*Basis Aachen-Automatikuhr“ eigentlich keine Wünsche offen. Es gibt nur wenige Automatikuhren unter 500 Euro, die eine ähnliche Qualität bieten können. Wer auf der Suche nach einer preiswerten Fliegeruhr ist, kommt an Laco eigentlich nicht vorbei.

8. Jacques Lemans Liverpool Automatik Herrenuhr

Jacques Lemans Automatik Herrenuhr

Jacques Lemans Liverpool Automatik | Preis ab ca. 399,00 € | Über Jacques Lemans | © Jacques Lemans

Jacques Lemans kann immer wieder mit preiswerten Automatikuhren überzeugen. So auch in diesem Fall. Die Uhr aus der Jacques Lemans Liverpool-Serie kommt mit einem dunkelgrünen Zifferblatt daher. Dieses Jahr ein absoluter Trend auf dem Uhrenmarkt. (Jetzt weitere spannende Uhren mit grünem Zifferblatt entdecken). Die sportliche Uhr hat einen Durchmesser von 42 mm und ist mit einem edlen Armband aus Edelstahl ausgestattet. Die breiten Indizes und Punkte und das Datumsfenster mit Lupe runden das stimmige Design der Uhr ab. Außerdem ist die Uhr mit einem verschraubten Gehäuseboden, Crystexglas und einer Sicherheitsfaltschließe ausgestattet. Wasserdicht ist der Jacques Lemans Zeitmesser bis 200 Meter (20 ATM). Mit einem UVP von 399,00 Euro gehört die Uhr zu den besten Uhren unter der 500-Euro-Marke.

9. Swatch SISTEM FLY YIS404 Automatikuhr

Swatch SISTEM FLY YIS404 Automatikuhr

Swatch SISTEM FLY YIS404 Automatikuhr | Preis ab ca. 215,- € | Über Amazon | © Swatch

Eine Swatch darf in unserer Vorstellung der günstigen und besten Automatikuhren nicht fehlen. Die coole Edelstahl Uhr „SISTEM FLY YIS404“ besitzt ein mechanisches Uhrwerk mit automatischem Selbstaufzug. Faszinierend ist der Blick durch das große Bodenglas und erstaunlich ihre Gangreserve von ca. 90 Stunden. Das Sunray-Zifferblatt mit polierten Indizes in metallischem Blaugrau, den weißen Zahlen und dem zentralen Sekundenzeiger ist auffällig. Stunden- und Minutenzeiger sind lumineszierend. Die Datumsanzeige bei 3 Uhr ist sehr gut ablesbar.

Das gewölbte Kunststoffglas ist in ein poliertes Edelstahlgehäuse eingelassen. Das edel anmutende Armband aus braunem Leder hat eine Bandbreite von ca. 24 mm. Mit einem Gehäusedurchmesser von ca. 42 mm und einer Dicke von ca. 13,8 mm trägt sich die Swatch Uhr angenehm am Handgelenk. Die „*Swatch Sistem51 Kollektion“ kann Unisex getragen werden und gehört zu den günstigeren Automatikuhren in unserer Top-10-Liste. Eines der schönsten Swatch Modelle und eine tolle Automatikuhr, die weit unter der 500-Euro-Grenze zu bekommen ist. Sie ist bereits ab ca. 250,- Euro erhältlich.

10. Seiko Presage Automatik SRPG09J1

Ganz neu in unserer Liste der besten Uhren unter 500 Euro ist die Seiko Presage SRPG09J1 Automatikuhr. Schickes Vintage-Design trifft hier auf traditionelle Uhrmacherkunst. Die 41 mm große und 12 mm hohe Seiko Uhr ist ein echter Hingucker. Ein schlichtes schwarzes Zifferblatt in Kombination mit einer Edelstahl-Lünette und einem NATO-Armband – James Bond lässt grüßen. Im Inneren dieser klassischen Vintage-Uhr arbeitet ein Automatikwerk mit 23 Steinen und ungefähr 166 Werkteilen.

Ein Glasboden lässt tief blicken und den stolzen Besitzer dem Uhrwerk beim Arbeiten zusehen. Dank einer Gangreserve von 41 Stunden kann die Uhr über Nacht mit ruhigem Gewissen abgenommen werden. Neben den technischen Merkmalen, kann das Design der Presage-Automatikuhr auf ganzer Linie überzeugen. Die zweigeteilten Indizes, das klassische Datumsfenster mit Silberkontur und die spitzen Zeiger mit Leuchtmasse wurden perfekt auf dem Zifferblatt angeordnet. Die schicke Vintage-Lünette macht den Look perfekt. Eine Uhr für knapp unter 500 Euro, die um einiges teurer und exklusiver wirkt, als es der recht günstige Preis vermuten lässt. 

Uhren-Voting: Welche Uhr unter 500 Euro ist die beste?

Entscheiden Sie selbst: Jetzt für den persönlichen Favoriten abstimmen!

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Fazit Automatikuhren unter 500 Euro

Es sind die Automatikuhren, die trotz Smartwatches & Co den Markt erobern. Nicht nur die Ganggenauigkeit und Zuverlässigkeit sind Gründe für eine Kaufentscheidung, es ist auch der ökologische Aspekt, denn Automatikuhren sind meist langlebiger und benötigen keine Batterien. Exklusivität und Qualität müssen nicht immer teuer sein. Das zeigen unsere vorgestellten Automatikuhren. Die Marke *Seiko ist in unserer Bestenliste gleich mehrfach vertreten, denn in Sachen Qualität und Preis-Leistung ist diese japanische Uhrenmanufaktur fast unschlagbar. Aber auch Hersteller wie *Citizen, *Laco, *Spinnaker,*Swatch oder *Tissot konnten uns mit preiswerten und hochwertig verarbeiteten Automatikuhren unter 500 Euro überzeugen.

Haben Sie sich schon für eine Automatikuhr entschieden? Die Zeit ist reif. Viel Spaß beim Stöbern!

Bilder-Quelle: © PR | *Affiliate-Links, Shop-Button oder farbig hervorgehoben.

ANZEIGE
welche-uhr
Logo
Shopping cart