Fußballer-Uhren | Auf diese Uhren setzen Neuer, Ronaldo und Co.

ANZEIGE

Die besten Luxusuhren der EM-Stars

Passend zur EM haben wir uns die besten Fußballer-Uhren einmal genauer angesehen. Eine Uhr sagt viel über den Charakter aus. Ist die Person extrovertiert, tech­nik­af­fin oder bodenständig? Selbstverständlich findet man diese Charaktereigenschaften auch bei den Fußball-Stars der EM. Das Design, die Uhrenmarke und der Preis sagen viel über den jeweiligen Fußballprofi aus. Besonders die Luxusuhren einer berühmten Schweizer Uhrenmarke haben es den Kickern angetan, aber auch ausgefallene Sonderanfertigungen schmücken die Handgelenke und Uhrensammlungen der EM-Helden.

Die Lieblingsmarken der Fußball-Stars

Audemars Piguet, Patek Philippe, Richard Mille und Rolex – die top Fußballer-Uhren

Hier ist alles Gold was glänzt. Zu den absoluten Lieblingen gehören die Uhren von Rolex. Ob Daytona, GMT Master II oder Datejust. Die Uhren der Schweizer Luxusmarke sind bei den Fußballprofis heiß begehrt. Meistens jedoch nicht in der Standardausführung, sondern als exklusives Vintage-Modell, vergoldet oder als mit Diamanten besetzte Special Edition. Aber auch Marken wie Audemars Piguet, Patek Philippe oder Richard Mille haben es den Fußball-Stars angetan.

1. Rolex Daytona – EM-Stars wie Manuel Neuer tragen den Rolex Klassiker

Fußballer-Uhren – Rolex-Daytona-116500-LN-1920x1080

Rolex Daytona | Über Chrono24 | © Chrono24

Die Rolex Daytona zählt zu den begehrtesten Rolex Uhren überhaupt. Spätestens nachdem die Rolex Daytona von Paul Newman (Referenz 6239) vom Auktionshaus Phillips für mehrere Millionen Euro versteigert wurde, gehört die Uhr zu den absoluten Lieblingen der Uhrensammler. Manuel Neuer wurde kürzlich mit einer schicken Rolex Daytona mit Keramiklünette gesichtet. Karl-Heinz Rummenigge hingegen gar mit einer Vintage “Paul Newman“ im Wert von eine Viertelmillion Euro. Die Rolex Daytona gehört somit wohlverdient in die Top-Liste der besten Fußballer-Uhren.

2. Patek Philippe Nautilus – Uhr von Sergio Ramos und weiteren Fußball-Profis

Fußballer-Uhren – Patek Philippe Nautilus

Patek Philippe Nautilus | Über Chrono24 | © Chrono24

Sergio Ramos setzt auf eine Patek Philippe Nautilus 5980/1R-001 in 18k Roségold. Neben Ramos, zählen auch Robert Lewandowski und Thomas Müller zu den Fans der Luxusuhren von Patek Philippe. Das Modell Nautilus gibt es seit 1976, die abgerundete eckige Form der Lünette macht die Uhr einzigartig und sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert. Die Nautilus gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Neben Varianten in Edelstahl und Roségold, gibt es sie auch in Weißgold und mit diamantbesetzter Lünette. Die Preise beginnen bei circa 50.000 Euro. Das Modell von Sergio Ramos kostet ungefähr 150.000 Euro. Die Patek Philippe Nautilus zählt somit zu den beliebtesten und exklusivsten Fußballer-Uhren.

3. Richard Mille – Fußball-Stars wie Paul Pogba oder José Mourinho sind Fans

Fußballer-Uhren – Richard Mille RM 011 Felipe Massa

Richard Mille RM 011 „Felipe-Massa“ | Über Chrono24 | © Chrono24

EM-Star Paul Pogba wurde kürzlich mit der Richard Mille RM-030 „White Rush“ gesehen. Eine 43 mm große Richard Mille Uhr aus weißer Keramik, mit schwarzem NTPT-Karbon, einer weißen sandgestrahlten Keramiklünette und einem Saphir-Zifferblatt (Wert ca. $200,000.00 USD). Neben Pogba, setzen auch Fußballer wie Medhi Benatia oder Franck Ribery auf die Luxusuhren der Marke. Die abgebildete RM 011 „Felipe Massa“ wird zum Beispiel vom portugiesischen Fußballmanager José Mourinho getragen (Wert ca. $120,000.00 USD). Die 50 mm große Luxusuhr besteht aus Titan und ist typischerweise mit einem Kautschuk-Armband ausgestattet. Sie wurde dem brasilianischen Rennfahrer Felipe Massa gewidmet und zählt, neben weiteren Richard Mille Modellen zu den Lieblingsuhren der Fußball-Stars.

4. Rolex Datejust – Stars wie Konstantinos Tsimikas tragen den Rolex-Klassiker

Rolex Datejust | Über Chrono24 | © Chrono24

EM-Star Konstantinos Tsimikas wurde kürzlich mit einer Rolex Datejust gesichtet. Die Rolex Uhr zählt zu den eleganten Dress-Watches. Konstantinos Tsimikas beweist damit einen guten Uhrengeschmack und Understatement. Zu den Merkmalen der Uhr gehört das Datumsfenster mit Lupe auf 3 Uhr. Die Gehäusegrößen gehen von kleinen 31mm bei den Damenuhren, bis hin zu 41mm für etwas kräftigere Handgelenke. Im Gegensatz zu den meisten anderen Fußballer-Uhren, ist die Datejust auch für Normalsterbliche erschwinglich. Die Preise beginnen hier bei circa. 4.000 Euro für die Vintage-Modelle.

5. Rolex GMT Master II – selbst Cristiano Ronaldo ist Fan der GMT Master II

Fußballer-Uhren – Rolex GMT Master II Batman 116710 BLNR

GMT Master II | Über Chrono24 | © Chrono24

Die GMT Master II zählt bei Rolex-Fans zu den Favoriten. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch EM-Stars wie Cristiano Ronaldo auf die GTM Master II abfahren. Ronaldo setzt hier natürlich nicht auf das Standardmodell, sondern auf eine Variante in Weißgold mit Diamant-Lünette (GMT-Master II Ice, Referenz 116769TBR), Listenpreis circa. 400.000 Euro. Der ehemalige EM-Spieler Miroslav Klose hingegen wurde mit der Edelstahlversion der GMT-Master II, mit der typischen schwarz-blauen Lünette gesichtet. Listenpreis ca. 9.000 Euro.

6. Audemars Piguet Royal Oak Offshore – der Favorit von Kylian Mbappé

Die Royal Oak Offshore von Audemars Piguet gehört zu den auffälligen Luxus-Sportuhren. Die Marke Audemars Piguet steht für exklusive Sport-Chronographen der Luxusklasse. Die eckigen Gehäuse der Uhren sind besonders markant. Als Materialien werden Titan, Platin oder Gold verwendet. Die Royal Oak Offshore von Kylian Mbappé hat einen Durchmesser von ca. 44 mm und kostet schlappe 35.000 Euro.

König Fußball – Kicker lieben Rolex

Fußballer Uhren - Rolex Oyster Perpetual Datejust 41 2021

Rolex Uhren als Favoriten der Fußballer | Rolex Datejust 41 in Oystersteel und Gelbgold | Preis: 12.350 € | © Rolex/JVA Studios

Fußballer lieben Luxus. Teure Uhren zählen, neben Autos, Yachten und Häusern zweifelsohne dazu. Nicht nur bei Uhrenfans fällt in diesem Zusammenhang besonders häufig ein Firmenname: Rolex. Die Marke Rolex ist wie keine andere Uhrenmarke ein Synonym für Luxusuhren. Die Firma mit der Krone im Logo steht seit Jahrzehnten für Erfolg und königlichen Luxus. Ob Rolex Daytona, Datejust oder GMT Master, fast alle Fußballstars setzen auf die Schweizer Uhrenmanufaktur. Darunter Manuel Neuer, Konstantinos Tsimikas oder Ronaldo.

Audemars Piguet und Patek Philippe – Lieblingsmarken der Fußball-Stars

Neben Rolex Uhren jeglicher Art, werden an den Fußballer-Handgelenken besonders häufig Luxusuhren von Audemars Piguet und Patek Philippe gesichtet. Kylian Mbappé besitzt zum Beispiel eine Audemars Piguet Royal Oak Offshore. Sergio Ramos setzt auf die Nautilus von Patek Philippe. Neben Ramos gehören übrigens auch Thomas Müller und Robert Lewandowski zu den Fans der Nautilus. Fußballspieler zählen neben Popstars und Schauspielern somit sicherlich zu den größten Abnehmern von Luxusuhren der Marken Audemars Piguet und Patek Philippe.

Einer toppt sie alle – Cristiano Ronaldos millionenschwere Uhrensammlung

Cristiano Ronaldo ist nicht nur für seine Ballkünste, sondern auch für seinen ausschweifenden Lebensstil bekannt. The sky is the limit, so lautet die Devise des Fußball-Superstars. Cristiano Ronaldos Uhrensammlung schmücken deshalb so illustre Namen wie Richard Mille, Franck Muller, Bulgari, Breguet und natürlich Rolex. Neben eines ca. 2.5 Millionen Euro teuren Tourbillon von Franck Muller, wurde auch eine goldene Rolex GMT-Master an Ronaldos Handgelenk gesichtet. Kaum eine der Uhren aus Ronaldos Sammlung kostest übrigens unter 500.000 Euro. Somit zählen Ronaldos Uhren sicherlich zu den teuersten Uhren der Welt.

Fazit – die Luxusuhren der EM-Stars

Fußballer lieben Luxusuhren. Besonders Rolex Uhren steht bei den Kickern hoch im Kurs. Kaum ein Fußballprofi wird nicht mindestens eine Rolex Uhr in seiner Sammlung haben. Neben der Rolex Submariner, gehören die Rolex Daytona oder GMT Master II zu den beliebtesten Fußballer-Uhren. Superstars wie Ronaldo oder Beckham setzen zusätzlich auf feinste Materialien wie Roségold und den Iced Out-Look, bei dem unzählige Diamanten die Uhr schmücken, was sie noch exklusiver macht.

Aber auch Marken wie Audemars Piguet, Patek Philippe oder Richard Mille sind bei den Kickern äußerst beliebt. Hier schmücken die Modelle Royal Oak Offshore, Nautilus oder RM 011 die Handgelenke. Fußballer-Uhren sind exklusiv, begehrt und für die meisten Menschen leider unerschwinglich. Da ist es nur zu schade, dass die kostbaren Zeitmesser nicht während des Spiels getragen und von den Fans bewundert werden können. Hier müssen wir auf sogenannte „Watch-Spotter“ vertrauen, die die Uhren für uns entdecken und die Bilder über die sozialen Netzwerke verbreiten. Wir sind gespannt, welche Uhren-Highlights die Fußball-Europameisterschaft zu Tage fördern wird und halten Sie natürlich auf dem Laufenden.

Fotos: © Chrono24, Rolex | *Affiliate-Links, Shop-Button oder farbig hervorgehoben.
ANZEIGE

Tags:

welche-uhr
Logo
Shopping cart