LIMITIERT

CODE41 Anomaly-T4 | Die Community-Uhr

Die ANOMALY-T4 Skelettuhr – volle Transparenz

Die Uhrenmarke CODE41 präsentiert mit der „ANOMALY-T4“ ihre neueste Entwicklung. Im Vordergrund stehen hierbei die Markenwerte von CODE41 – höchste Uhrmacherkunst zu einem erschwinglichen Preis. Bei CODE41 ist die Community ein wichtiger Bestandteil der Firma, so konnte im Vorfeld zum Beispiel über die Farbkombinationen der „ANOMALY-T4“ abgestimmt werden. Für welche Designs sich die Community entschieden hat, und wie ihr eine der auf 1200 Stück limitierten Automatikuhren bekommen könnt, erfahrt ihr hier.

Ed1-Lifestyle-PVDBlackBlue-098

Die ANOMALY-T4 von CODE41 „Ed1 Lifestyle PVDBlackBlue“

ANOMALY-T4 – ein nachhaltiges Uhrenkonzept

Neben dem Design und den inneren Werten, spielt auch bei CODE41 das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle. Für die Realisierung der „ANOMALY-T4“ hat sich die Uhrenschmiede dafür extra mit der Firma Panatere zusammengetan. Ein Pionierunternehmen, wenn es um die Verarbeitung von 100% recycelten und wiederverwertbaren Rohstoffen geht. Das Gehäuse der Uhr besteht zu 100% aus recyceltem 316L-Stahl.

Das Zeitfenster für die Vorbestellung der Uhr ist kurz. Wer eine der neuen CODE41 Uhren ergattern möchte, muss diese vom 29. Juni um 15 Uhr (MEZ) bis zum 21. Juli 15 Uhr (MEZ) vorbestellen. Schnell sein lohnt sich. ANOMALY-T4, von CODE41, ab 1.488 EUR, erhältlich direkt über CODE41

CODE41 – die Community Uhrenmarke

CODE41 wurde im Jahr 2016 von Claudio D’Amore gegründet, einem renommierten Designer, der zuvor bereits für Schweizer Uhrmarken wie Tag Heuer oder Montblanc Armbanduhren kreierte. Zusammen mit einem engagierten Team aus Uhren Enthusiasten, entstehen in der Schweiz innovative und hochwertige Zeitmesser mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Kern des Konzepts von CODE41 ist immer die Community, die von Anfang an mit in den Prozess einbezogen wird. So werden die über 300.000 Fans der Marke durchgehend über Herkunft, Preise und die Produktion von Komponenten informiert und können so aktiv die Entstehung ihrer neuen Traumuhr mitverfolgen.

Überblick ANOMALY-T4 Kollektion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Konzept

Anomaly (auf deutsch Anomalie), bedeutet von der Regel abweichend. Ein passender Namen für eine Kollektion, die so garnicht den Regeln der alteingesessenen Uhrenindustrie entsprechen mag. Bei der 41,5 mm großen Automatikuhr steht der Mechanismus im Vordergrund. Die formschöne Skelettuhr lenkt den Blick sofort auf das „Sellita SW200-1 S a“ Uhrwerk. Ein äußerst hochwertiges Werk, welches gleichzeitig den erschwinglichen Preis der Uhr ermöglicht. Eine klassische Win-win-Situation. Weitere Highlights: ein Gehäuse aus recyceltem 316L-Stahl, Saphirglas, LumiNova auf den Zeigern und Indizes. Als viertes Modell der ANOMALY-Kollektion, gelingt es auch hier aufs Neue zu überraschen, des Weiteren konnte CODE41 die Uhr immer weiter perfektionieren.

Das Design

Das Design der „ANOMALY-T4“ ist sicherlich Geschmacksache und eher etwas für Fans auffälliger Uhren. Mit 41,5 mm ist der Zeitmesser nicht sonderlich klein, entspricht aber dennoch dem Trend hin zu etwas dezenteren Uhrendesigns. Durchmesser von über 44mm, wie es sie beispielsweise von Audemars Piguet mit der „Royal Oak“ gibt, sind zurzeit eher weniger gefragt. Die „ANOMALY-T4“ ist eine Skelettuhr, was das Design der Uhr grundsätzlich auszeichnet. Stolz wird das Sellita Uhrwerk präsentiert. Es kann nicht nur auf der Rückseite durch das Sichtfenster, sondern durchgängig, auch durch das Zifferblatt hindurch bewundert werden. Außer dem kleinen CODE41-Schriftzug in der Mitte, den ebenfalls skelettierten Zeigern und den dezenten Indizes, lenkt kaum etwas vom faszinierenden Skelett-Uhrwerk ab.

Das Uhrwerk

CODE41 ANOMALY-T4

Das Sellita-Uhrwerk SW200-1 S a der ANOMALY-T4

Im Inneren der „ANOMALY-T4“ gibt das Sellita-Uhrwerk (SW200-1 S a) zuverlässig den Takt an. Incabloc-Stoßdämpfer sorgen zusätzlich für eine perfekte Funktion. Die Ganggenauigkeit beträgt -7/+7 s pro Tag. Durch den Einsatz des Sellita-Uhrwerks, wird der erschwingliche Preis des Zeitmessers ermöglicht, somit können jetzt noch mehr Uhrenfans in den Genuss einer der begehrten CODE41 Uhren kommen.

Das Material

Für die „ANOMALY-T4“ verwendet CODE41 ausschließlich hochwertige Materialien, wie den zu 100% recycelten 316L-Stahl. Dieser besitzt eine deutlich höhere Qualität, als herkömmlicher Stahl und kann am Ende seines Lebenszyklus wiederverwendet werden. Außer in der Uhrenindustrie, findet dieser besondere Stahl sonst nur in der Medizinindustrie Verwendung. Der Produktionspartner Panatere kann dank einer Spektrometerpistole den Stahl sogar zurückverfolgen und somit höchste Qualität garantieren. Robustes Saphirglas findet bei der „ANOMALY-T4“ ebenfalls Verwendung. Hier sogar auf der Vorder- und Rückseite. So werden Beschädigungen und Kratzer vermieden. Die antireflektierende Behandlung sorgt zusätzlich für einen stets freien Blick auf das Innere der edlen Skelettuhr von CODE41.

Basisdaten der ANOMALY T4 Automatikuhr

CODE41 ANOMALY-T4

Mehrere Farbvarianten und Armbänder stehen zur Auswahl

Technische Details:

Gehäuse-Material: Stahl 316L, Güteklasse 4441, 100% recycelt
Glas: Saphirglas auf der Vorder- und Rückseite. Antireflektierende Behandlung
Anzeige: Stunden, Minuten, Sekunden
Nächtliche Anzeige: Super-LumiNova® auf Zeigern und Indizes
Wasserdichtigkeit: 10ATM (100 Meter, einzeln in einer Druckkammer getestet)
Gewicht: 81 Gramm / 111 Gramm mit Lederarmband
Abmessungen: Durchmesser: 41,5 mm / Dicke: 11,2 mm
Skelettiertes Uhrwerk: Sellita SW200-1 S a
Anzahl der Steine: 26
Frequenz: 28.800 Halbschwingungen pro Stunde / 4[Hz]
Ganggenauigkeit: -7/+7 Sekunden pro Tag
Gangreserve: 38 Stunden (wenn nicht in Gebrauch)
Sekunden-Stopp-Funktion: ja
Stoßdämpfer: Incabloc
Aufzug: automatisch über Schwungmasse (bidirektionaler Aufzug)
Präzisionsgeprüft: Feinregulierung in 3 Positionen

Die Vor- und Nachteile der ANOMALY-T4

PROS:
  • Automatikuhr
  • Saphirglas
  • Sellita SW200-1 S a Uhrwerk
  • LumiNova
  • 38 Stunden Gangreserve
  • Nachhaltig
  • Stahl 316L (100% recycelt)
  • Farbauswahl
  • Armbänder zur Auswahl
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

CONS:
  • Kein Datum

Q&A – Fragen & Antworten

Welche Varianten der ANOMALY-T4 gibt es?

  • Die Community hat sich für insgesamt 6 verschiedene Farbkombinationen entschieden. Von einer recht dezenten Variante mit silbernem Gehäuse, bis hin zu einer Version in schwarz mit leuchtendem Orange, ist fast alles dabei.

Welche Armbänder sind verfügbar?

  • Wie bei den Vorgängermodellen ANOMALY-01ANOMALY-02 und ANOMALY EVOLUTION stehen viele unterschiedliche Armbänder zur Auswahl. Ob Kalbsleder, Edelstahl, Leinen oder Kautschuk in unterschiedlichen Farben, die Auswahl ist groß. Besonders stolz ist CODE41 auf das inhouse entwickelte Kautschukarmband, es ist für einen verbesserten Tragekomfort mit einem speziellen Belüftungssystem ausgestattet.

Wie hoch ist die Stückzahl der ANOMALY-T4?

  • Zunächst wird es nur 1200 Stück der Uhr geben, die in jeweils zwei Chargen ausgeliefert werden.

Ab wann wird die ANOMALY-T4 erhältlich sein?

  • Fans der Marke müssen sich nach der Vorbestellung noch einen Augenblick gedulden. Die ersten 600 Stück werden voraussichtlich im März/April 2023 ausgeliefert. Im April/Mai 2023 ist dann die 2. Charge mit 600 weiteren Uhren geplant.

Wieviel kostet die ANOMALY-T4?

  • Preislich bewegt sich die „ANOMALY T4“ im unteren Luxussegment. 1’398 CHF (circa 1.488 €) kostet einer der exklusiven Zeitmesser.

Fazit – alles andere als gewöhnlich

Code41 ist mit der „ANOMALY-T4“ eine außergewöhnliche Skelettuhr gelungen. Die Community stand dabei im Vordergrund und konnte aktiv an der Entwicklung der Uhr mitwirken. Da es sich bereits um die 4. Version der „ANOMALY“ handelt, konnten Design und Technik weiter perfektioniert werden. Look und innere Werte machen eine top Figur und auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein überzeugendes Argument. Vielleicht schmückt die „ANOMALY-T4“ ja schon in ein paar Wochen auch dein Handgelenk. Mehr Infos zur Uhr im offiziellen Shop.

MEHR INFOS

Sponsored Article / in Kooperation mit Code41  | Fotos: Code41 | *Affiliate-Links, Shop-Button oder farbig hervorgehoben.
welche-uhr
Logo
Shopping cart