Moderne Damenuhren 2020 – 6 angesagte Styles und Neuheiten

Moderne Damenuhren – welche Damenuhren werden 2020 den Takt angeben? Im Lifestylebereich werden laufend neue Trends geboren. Auf dem Uhrenmarkt geht es allerdings nicht ganz so rasant voran, denn schließlich wird die Armbanduhr nicht jedes Jahr neu erfunden. In Zeiten von Smartwatch und Co. ticken die Uhren jedoch ein wenig schneller und wir haben einige *trendige Damenuhren und Neuheiten für euch gefunden.

Diese Styles solltest du 2020 nicht verpassen

Moderne Damenuhren mit dem Glamour-Faktor bleiben uns erhalten. Die Trendfarbe Roségold ist weiterhin angesagt. Auch Schmuck- oder Edelsteine funkeln am Handgelenk der Frau. Ein deutlicher Gegentrend ist der Minimalismus, der Verzicht auf Schnörkel und unnötige Details, um dem Wesentlichen Platz zu bieten.

Bei modernen Damenuhren liegt der Fokus neuerdings auch auf der Farbe Schwarz. Schwarze Damenuhren sind besonders modern und zeitlos und passen eigentlich immer. Bei der Arbeit, in der Freizeit und zu jedem Outfit. Es geht aber auch klassischer, Damenuhren mit Lederarmband kommen wohl nie aus der Mode. Und wer es lieber farbenfroh mag, für den haben viele Uhrenmarken bunte Lederarmbänder und Zifferblätter im Programm.

Neben der richtigen Farbe, entscheidet natürlich auch die Form. Hier begegnen uns dieses Jahr viele Trenduhren mit eckigen und sehr kleinen Gehäusen. Die Idee ist bekanntlich nicht ganz neu, dennoch überzeugen kleine Frauenuhren und Zeitmesser mit Ecken und Kanten. Und natürlich geht es auch dieses Jahr wieder smart bei den Trend- und Blogger Uhren zu. Intelligente Uhren wie die Apple Watch sind weiterhin sehr gefragt und auch Damen Smartwatches von Fossil oder Samsung dürfen bei den Neuheiten nicht fehlen.

6 moderne Damenuhren Neuheiten und Stilrichtungen

Trendige Styles – mit diesen Damenuhren seid ihr 2020 vorne mit dabei

  1. Eckige Damenuhren
  2. Bunte Zifferblätter und Lederarmbänder
  3. Metallarmbänder / Milanaise-Armbänder
  4. Schwarze Damenuhren
  5. Kleine Damenuhren
  6. Damen Smartwatches

1. Laufen rund – eckige Damenuhren sind angesagt

Ein Format gegen die Langeweile sind eckige, bzw. quadratische Gehäuse. Hersteller für Frauenuhren wie Rosefield, Cluse, Fossil oder Liebeskind setzen mit eckigen Gehäusen Akzente und unterstreichen damit die Individualität der Trägerin. Gepaart mit gold- oder roségold-farbigen Armbändern und Gehäusen wirken diese modernen Damenuhren edel und sind universell tragbar.

Letztes Preisupdate: 6. April 2020 1:22

2. Akzente setzen – Bunte Zifferblätter und Damenuhren mit Lederarmband

Auch Damenuhren mit Lederarmband geraten wohl nie aus der Mode. Lederarmbänder sind klassisch und daher zeitlos. Zu Schwarz und Braun gesellen sich in Zukunft auch weitere Lederarmband-Farben. Hersteller wie Oozoo, BeringSkagen oder neuerdings auch Olivia Burton, treiben es besonders bunt. Die Frauenuhren von Olivia Burton überraschen, neben ausgefallenen Lederarmbändern, mit besonders bunten Zifferblättern. Trendige Lederarmbänder und Zifferblätter bereichern das Sortiment und werden 2020 feine Nuancen setzen und vielleicht sogar für einen neuen Hype bei den Damenuhren sorgen.

Letztes Preisupdate: 6. April 2020 1:22

3. Alles andere als kühl – moderne Metallarmbänder in roségold und weiteren Farben

Gold- und Silber-Armbänder, bzw. Milanaise Armbänder bei den Damenuhren bleiben auch 2020 aktuell. Auch das Spiel mit unterschiedlichen Metallen (Bicolor) ist weiterhin angesagt. Roségold ist immer noch eine Trendfarbe und bleibt ein Eyecatcher. Dabei spielt es keine Rolle, ob du dich für Glieder- oder Milanaise-Armbänder entscheidest, denn in beiden Varianten gibt es schöne Uhrenmodelle für Damen.

Die Brand Tommy Hilfiger setzt auch weiterhin auf klassische Designs bei den Frauenuhren mit Glieder- und Milanaise Armbändern. Ob lässig oder elegant, Hilfiger-Uhren verleihen jedem Outfit das gewisse Etwas. Aber auch bei Herstellern wie Cluse und Liebeskind sind Milanaise Armbänder immer noch sehr modern. Der Vorteil dieser Bänder liegt auf der Hand, sind sie doch besonders edel, stabil und schmiegen sich elegant um das Handgelenk der Trägerin.

Letztes Preisupdate: 6. April 2020 1:22

4. Black Beauties – der Trend geht zu schwarzen Damenuhren

Schwarze Damenuhren sind trendiger denn je. Nicht nur das Armband, auch das Zifferblatt zeigt sich in dem angesagten Look. Firmen wie beispielsweise Liebeskind, Fossil oder S. Oliver haben eine große Auswahl an schwarzen Damenuhren in ihrem Sortiment. Schwarz wirkt elegant und zeitlos und lässt sich mit ganz unterschiedlichen Outfits kombinieren. Eine Frauenuhr in schwarz ist besonders stylisch und wird mit den richtigen Accessoires zum absoluten Eyecatcher am Handgelenk. Ist Schwarz die neue Trendfarbe 2020?

Letztes Preisupdate: 6. April 2020 1:22

5. Klein aber fein – kleine Damenuhren sind modern

Wer sich auf dem Uhrenmarkt umschaut, wird bemerken, dass sich kleine Damenuhren  immer noch durchsetzen. Unaufdringlich schmeicheln sie dem Handgelenk. In Verbindung mit gold-, roségold- oder silbernem Armband wirken die kleinen Damenuhren zierlich und sind dennoch ein Eyecatcher.

Moderne Damenuhr

Daniel Wellington PETITE BONDI

Mit kleinen Armbanduhren fing bei den Damenuhren alles an, begann der Trend zu kleinen Uhren doch schon in den 50er Jahren. Sie repräsentierten einen ganz bestimmten Zeitgeschmack und die Epoche, die wir heute Wirtschaftswunderzeit nennen. Hersteller wie Cluse, Hugo Boss oder S. Oliver führen diesen Trend auch 2020 fort und sorgen somit dafür, dass auch heute wieder viele kleine Damenuhren die Handgelenke schmücken.

Letztes Preisupdate: 6. April 2020 1:22

6. Smarte Trendsetter – Smartwatches für Damen

Die Akzeptanz für smarte Uhren wird immer größer. Deswegen gehört auch 2020 die Smartwatch zu den angesagten Damenuhren. Das gesamte Internet am Handgelenk mit sich herumzutragen ist für viele wichtig. Ob E-Mails abrufen oder als Schrittzähler und zur Pulsmessung, Smartwatches für Damen machen vieles möglich. Ob beim Job, zum Sport oder nur als Accessoire mit Fun-Faktor. Die Smartwatch für die Frau ist lässig, alltagstauglich und schick.

Ganz weit vorne ist hier die Apple Watch, sie ist zurzeit das Nonplusultra in Sachen Funktionalität und Design. Die Apple Watch Series 5 ist außerordentlich variabel einsetzbar. Es sind aber nicht nur die unterschiedlichen Gehäuse und Armbänder der Apple Watch, sondern auch die umfangreichen Funktionen, weshalb diese Smartwatch so begehrt ist. Sie ist der perfekte Trainingspartner, warnt vor zu intensiver Lautstärke um das Gehör zu schützen und sorgt mit dem integrierten Kompass für Orientierung. Die Smartwatch wird so zum optimalen Begleiter für das Leben mit seinen Höhen und Tiefen. Aber auch Hersteller wie Garmin, Samsung oder Fossil sind einen Blick wert und haben trendige Smartwatches im Sortiment.

Letztes Preisupdate: 6. April 2020 1:22

Welcher Damenuhren-Style gefällt dir am besten?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Fazit moderne Damenuhren und Neuheiten

Viele Uhrenhersteller halten sich noch etwas bedeckt und nach den Trenduhren und Neuheiten muss die Kundin ein wenig suchen. Bewährtes bleibt bei den modernen Damenuhren aber auch 2020 angesagt. Welche Uhren weiterhin an Fahrt aufnehmen werden, sind Smartwatches für Frauen. Hier ist der Hype noch lange nicht vorbei. Schwarze Damenuhren sind definitiv im kommen, genauso wie farbige Zifferblätter und Lederarmbänder 2020 modern sind. Außerdem darf es am Handgelenk der Uhren Trendsetter funkeln, Damenuhren in roségold sind sehr gefragt.

Wenn du dich noch genauer über Neuheiten informieren möchtest, solltest du die großen Uhrenmessen in der Schweiz nicht verpassen. Die Baselworld findet vom 30.04-05.05. statt. Der Genfer Uhrensalon erfindet sich gerade neu und hat seinen Namen von SIHH in „Watches & Wonders Geneva“ geändert. Dieser Messe kannst du vom 25.04.-29.04. einen Besuch abstatten. Ab April stehen also noch einmal Damenuhren Neuheiten an – wir sind schon jetzt gespannt!

Fotos: Spencer Davis und Lucija Ros/Unsplash / WELCHE UHR | *Affiliate-Links, Shop-Button oder farbig hervorgehoben.

ANZEIGE
Logo