Cari Holzuhr „Berlin“ im Test

Armbanduhren im Detail:
Die Cari Holzuhr „Berlin“ im Test

In unserer Serie „Armbanduhren im Detail“ stellen wir in regelmäßigen Abständen die besten auf dem Markt erhältlichen Uhren und spannende Neuheiten vor. Diesmal im Test: die Holzuhr „Berlin“ der Marke Cari.

Die Marke Cari im Detail

Die Marke Cari ist noch recht neu auf dem Uhrenmarkt und stellt sich mit stylischen Modellen der Konkurrenz im Segment der Lifestyle-Uhren. Unter dem Motto „The Perfect Time is Now“ präsentiert die Firma Cari Holzuhren und ein nachhaltiges Konzept. So geht ein Teil der Erlöse an die Umweltorganisation OroVerde. Pro verkaufter Uhr wird ein Baum im Regenwald nachgepflanzt – 100.000 Bäume sollen so bis 2020 der Umwelt zugutekommen.

Die Cari-Uhr „Berlin“ im Test

Cari Holzuhr Test 6

Die „Berlin“ von Cari ist eine klassische Unisex-Uhr. Sie ist also sowohl für Damen als auch für Herren geeignet. Die Armbanduhr in unserem Uhren-Test wurde aus dunklem Sandelholz gefertigt. Das weiße Zifferblatt mit den schwarzen Indizes wirkt zeitlos und elegant. Der blaue Sekundenzeiger setzt neben den schwarzen Stunden- und Minutenzeigern einen gekonnten Farbakzent. Das Cari-Logo auf zwölf Uhr rundet das Gesamtbild gelungen ab. Insgesamt wirkt das Designkonzept der Uhr zeitlos und stimmig.

Im Inneren der Uhr verrichtet ein schweizer Quarzuhrwerk zuverlässig seinen Dienst. Hier setzt Cari auf Qualität. Eine weitere Besonderheit in dieser Preisklasse ist das verwendete Saphirglas. Das besonders kratzfeste Glas ist normalerweise eher bei hochpreisigen Uhrenmarken und Modellen anzutreffen.

Mit einer Wasserdichte von 3 bar ist die Uhr spritzwassergeschützt und sollte vor dem Duschen oder Schwimmen unbedingt abgenommen werden. Die Uhr in unserem Test trug sich angenehm leicht und störte auch nach längerer Zeit am Handgelenk nicht. Das puristische Design macht sie zu einer stylischen Alltagsbegleiterin, die sich zu verschiedenen Outfits tragen und kombinieren lässt.

Die Cari-Uhr „Berlin“ im Test – Das Armband

Das Gliederarmband aus Sandelholz ergänzt fast nahtlos das Gehäuse und macht auf uns einen hochwertigen Eindruck. Mit dem mitgelieferten Uhrenwerkzeug wird die individuelle Anpassung des Armbands an das eigene Handgelenk zum Kinderspiel. Erwähnenswert ist auch die Faltschließe aus Edelstahl. Im geschlossenen Zustand ist diese nicht sichtbar und verleiht dem Uhrband zusätzliche Eleganz, außerdem stört die Schließe so auch nicht bei der Schreibtischarbeit.

Cari Holzuhr Test 8

Die Cari-Uhr „Berlin“ im Test – Lieferumfang

Die Uhr wird in einer schicken kleinen Box aus Holz geliefert. Auf dem Deckel ist das Cari-Firmenlogo eingraviert. Auf dem inneren Rand der Box erwartet den Käufer ein persönlicher Spruch. Insgesamt macht die Box einen hochwertigen Eindruck. In der Box ist zusätzlich zu der Uhr eine kleine Anleitung, das „Handbuch für Deine Zeit“, ein Uhrenwerkzeug für das Armband und einige Ersatzglieder, mit denen sich das Uhrband individuell einstellen lässt.

Die Cari-Uhr „Berlin“ im Test – Fazit

Wer eine besonders leichte und angenehm zu tragende Armbanduhr zu einem fairen Preis sucht, der ist mit einer Holzuhr dieser neuen Marke an der richtigen Adresse. Neben der guten Verarbeitungsqualität hat uns besonders das nachhaltige Konzept gefallen. Mit dem Kauf einer Cari-Uhr erwirbt man nicht nur einen schicken Zeitmesser – man bekommt auch noch einen kleinen Denkanstoß mit dazu. Mehr Infos

Fotos: Amazon Partnerprogramm / welche-uhr.de / Die Uhr wurde uns für den Test zur Verfügung gestellt

Jetzt weitere Holzuhren von Cari entdecken!

Letztes Preisupdate: 14. Dezember 2018 17:34

In Kooperation mit Amazon

MerkenMerken

MerkenMerken

ANZEIGE